Homöopathie


Homöopathische Arzneimittel in Halle (Westfalen)

Sie sind auf der Suche nach einer Apotheke, die Ihnen ein breit gefächertes Sortiment homöopathischer Arzneimittel und besten Service bietet? In der Hansa Apotheke in Halle (Westfalen) sind Sie richtig. Unser pharmazeutisches Personal verfügt über großes Fachwissen und kann Sie so eingehend und kompetent beraten.

Die Vorteile homöopathischer Arzneimittel
Homöopathische Arzneimittel erfreuen sich dieser Tage zurecht zunehmender Beliebtheit und es gibt zahlreiche Gründe, die für eine (begleitende) Behandlung mit Mitteln der Homöopathie oder der Naturheilkunde sprechen:

  • Sie verfügen über keine Nebenwirkungen.
  • Es besteht keine Gefahr der Abhängigkeit.
  • Negative Reaktionen mit Lebensmitteln oder anderen Medikamenten treten nicht auf.
  • Symptome werden nicht unterdrückt, sodass etwaige Gefahren nicht unterschätzt werden.
  • Sie sind auch für empfindliche Menschen wie Kinder, Allergiker oder schwangere Frauen geeignet.

Weitere Informationen erhalten Sie von uns bei Ihrem Besuch in der Hansa Apotheke in Halle (Westfalen). Download


Naturheilkunde und Homöopathie für Halle (Westfalen)

Nutzen Sie unser umfassendes Beratungsangebot rund um homöopathische Arzneimittel. Unsere Fachangestellten nehmen sich viel Zeit für jeden einzelnen Kunden und gehen ganz individuell auf dessen Bedürfnisse ein. Ferner bieten wir Ihnen eine Vielzahl weiterer pharmazeutischer Leistungen.

Ihr Interesse ist geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihren Besuch in der Hansa Apotheke in Halle (Westfalen). Für Ihre Fragen rund um Homöopathie und unsere weiteren Leistungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

News

Madenwürmer: Wenn´s am Po juckt
Madenwürmer: Wenn´s am Po juckt

Ungewollte Mitbewohner

Wenn ein Kind mit dem Hinterteil ständig auf dem Stuhl oder dem Boden hin und her rutscht, sind womöglich Madenwürmer am Werk. Es juckt nämlich mächtig, wenn die Würmer ihre Eier am After ablegen. Doch wie wird man die ungebetenen Gäste wieder los?   mehr

Alufrei gegen Schweißgeruch?
Alufrei gegen Schweißgeruch?

Deoroller im Ökotest

Deodorants gehören zu den Hygieneartikeln, die die meisten Menschen tagtäglich auf die Haut auftragen. Umso wichtiger ist es vielen, dass die Produkte nicht nur zuverlässig unangenehme Gerüche binden, sondern auch gesundheitlich unbedenklich sind. Viele setzten lieber auf alufreie Frische. 52 solche Deoroller hat Ökotest nun unter die Lupe genommen.   mehr

Wann zum HIV-Test?
Wann zum HIV-Test?

Warnsignale beachten

Am 1.12. ist wieder Welt-AIDS-Tag. Moderne Medikamente haben die HIV-Infektion zu einer behandelbaren Erkrankung gemacht. Die Chancen sind am besten, wenn die Infektion früh erkannt und therapiert wird. Doch welche Beschwerden sind verdächtig und wann macht ein Test Sinn?   mehr

Krampfadern nicht einfach ignorieren
Krampfadern nicht einfach ignorieren

Frühzeitig ärztlich abklären

Krampfadern (Varikosen) sehen nicht nur unschön aus. Weil als Komplikation offene Beine oder Thrombosen drohen, sind sie auch ein Gesundheitsrisiko. Eine Therapie mit Ultraschall kann Abhilfe schaffen.   mehr

Mann und Frau operieren gleich gut
Mann und Frau operieren gleich gut

Erneut bewiesen

Die Chirurgie ist noch immer eine Domäne der Männer. Zumindest, was die Operierenden angeht. Dabei schwingen Frauen das Skalpell genauso gut wie ihre männlichen Kollegen, wie eine japanische Studie jetzt erneut ergab.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Ratgeber Thema im Dezember

So kommt die Arznei ins Kind

So kommt die Arznei ins Kind

Von Hustensaft bis Zäpfchen

Auch Säuglinge oder Kleinkinder benötigen manchmal Medikamente. Dabei ist es für die Eltern oft gar ... Zum Ratgeber

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Hansa-Apotheke
Inhaberin Dr. Anne Wiebke Baltrusch
Telefon 05201/32 31
Fax 05201/66 62 27
E-Mail info@apo-hansa.de